Klangschalen Massage

Bei der Klangtherapie wird unter anderem mit einer Vielzahl von Klangschalen unterschiedlicher Frequenz, verschiedenen Gongs (Sonnengong = Fenggong, Windgong = Tam Tam), Zimbeln, Klangröhren, Triangeln und vielen weiteren klangtherapeutischen Mitteln gearbeitet. Zu den Highlights gehört z.B. die Ozeantrommel und diverse harmonisierende Windspiele.

Schon vor ca. 5000 Jahren bedienten sich viele Kulturen des Einsatzes von Klängen und Tönen zur Meditation, Heilung und Selbstfindung.

Die Funktionsweise der Klangtherapie basiert auf Schwingungen. Auch unser Körper und jede einzelne Zelle schwingt in ihrer eigenen Frequenz. Fühlt man sich unwohl, leidet unter Verspannungen, Schmerzen oder Stress, geraten die Schwingungen aus dem Takt oder stagnieren und man ist nicht mehr im Einklang mit sich selbst.
Die Klangtherapie ist eine sehr sanfte Form der Massage auf molekularer Ebene, welche durch einen Resonanzeffekt die Zellen im Körper wieder zum Mitschwingen anregt.

Durch die äußere Frequenz der Klangschalen werden die disharmonischen Schwingungen, welche durch Verspannungen oder Schmerzen vorhanden sind, wieder harmonisiert. Das Wasser im Körper wird durch die Schallwellen der Klangschalen in Bewegung versetzt. Da unser Körper zu fast 80 % aus Wasser besteht, können sich die Schwingungen auf den gesamten Körper ausbreiten. Dieser Effekt wirkt sozusagen wie eine innere Massage aller Körperzellen. Auf energetischer Ebene wird die Lebensenergie Qi in den Meridianen
(sensible Nervenbahnen / Kanäle) wieder zum Fließen gebracht. Das Qi steht nicht nur für Lebensenergie sondern auch für Emotionen und neurohormonale Abläufe. All dies wird durch die Klangmassage angeregt und harmonisiert.

Auf feinstofflicher Ebene können Störungen unserer Chakren (Energiezentren) positiv beeinflusst werden.Die Klänge werden zum einen akustisch über das Ohr wahrgenommen, was eine sehr beruhigende und entspannende Wirkung hat. Zum anderen aber auch über eines unserer größten Organe, die Haut (auch genannt „Spiegel der Seele“).

Bringen Sie Körper und Geist in Einklang

Durch die Klangtherapie hat man die Möglichkeit, Anspannungen im Körper sowohl physisch als auch emotional und mental aufzuspüren. Denn nur was man auch spürt, kann man lernen loszulassen. Somit kann gebundene Energie im Körper wieder frei werden. Die Klangtherapie hilft körpereigene Regelkreise anzustoßen, zu reharmonisieren und aktiviert im wesentlichen die Selbstheilungskräfte unseres Körpers.

Weitere Anwendungsgebiete sind:

  • Verspannungen
  • Kopf- Nackenschmerzen, Migräne
  • Schlafstörungen / Konzentrationsmangel
  • Stress / Burnout
  • Rücken- / Gelenkbeschwerden
  • uvm.